Mittwoch, 26. Juni 2013

Flussführer Hochrhein




Wir von Trango haben beim nun abegeschlossenen EU/CH-Projekt Erlebnisraum Hochrhein in der Arbeitsgruppe Flusswandern mitgearbeitet. In dieser Arbeitsgruppe entstand im Winter 2012/2013 der Flussführer Hochrhein.
Dieser Führer beschreibt folgende Abschnitte des Hochrheins:
Stein am Rhein - Schaffhausen, Neuhausen - Flaach, Flaach - Hohentengen, Hohentengen - Waldshut, Waldshut - Murg, Murg - Kaiseraugst und Kaiseraugst - Basel.
Zusätzlich sind noch ein Abschnitt der Thur, Güttighausen - Mündung Hochrhein und ein Abschnitt der Aare, Brugg - Mündung in den Hochrhein beschrieben.

Er enthält eine sehr detaillierte Flussbeschreibung, wichtige Tipps für die Planung der Kanutour und viele nützliche Adressen von Campingplätzen oder Jugendherbergen.

Der Führer ist ein Gemeinschaftswerk von Deutschen und Schweizer Kanuanbietern. Wir von Trango sind für die ersten beiden Etappen auf dem Hochrhein verantwortlich.

Die Arbeitsgruppe Tourismus der Hochrheinkommission arbeitet an einer Neuauflage dieses Führers. Bis die Neuauflage erscheint, ist die alte Version sicher noch eine gute Informationsquelle.

Der Flussführer Hochrhein kann in gedruckter Form bei uns, bei den verschiedenen Tourismusinformationsbüros entlang des Hochrheins bezogen werden oder als PDF-Datei unter:
https://www.bodensee-kanu-ring.de.....

 


Freelance Kanuguides gesucht Flaschenpost-Sammlung Locus Map Android Flussvermessung Linthkanal Kanutourenwoche mit Menschen mit Handicap Ist es Montag, Dienstag Nasser Juni Field Trip with the 9th Graders Übung Wasserrettung Liechtenstein Doubs Pfingsten Trango WK Ardèche Procap Mission schönes Wetter Schulreisesaison Katamaran ist ein Wort aus der Tamilischen Sprache BootfahrerInnen aufgepasst! Auf der Reuss im grossen Boot Reuss Zweitagestour Outdoorprofis aus dem Bezirk Hinwil Kanutour mit Familie Flussvermessung Linth Flussführer Hochrhein Bootstransport Rheinfall Reuss Damm Gnadenthal Befahrungsregeln auf dem Doubs Fünf gute Gründe zu paddeln Kanukurs Ferienpass Gossau WWF Projekt Nase