Montag, 20. Juni 2016

Nasser Juni - besondere Zeiten - here @Trango!




Immer wieder werde ich gefragt, wie wir hier bei Trango mit diesen recht schwierigen Witterungsverhältnissen umgehen. Ich antworte dann immer, gut! Die Stimmung im Team könnte nicht besser sein. In unserer 17. Saison sind wir es halt einfach schon gewohnt zu improvisieren. Dieses ist nicht der erste nasse Juni, den wir und unsere KundInnen erleben. Solange wir noch Gewässer haben, auf denen wir paddeln können, gehen wir aufs Wasser. Zur Zeit rettet uns der Untersee wieder einmal. Wir lieben diesen Teil des Bodensees. Wir verlegen alle unsere Touren auf den Untersee. Meistens haben wir den See ganz für uns alleine. Wunderschön!
Zum Glück wissen wir, wo wir an den Ufern anlegen und Pause machen können. Mit den Jahren lernten wir einige Landbesitzer kennen, die wir anfragen können, ob wir bei Ihnen auf dem Grundstück eine Pause und sogar Feuer machen können.

Und übrigens, eine so richtig verregnete Tour, das heisst, dass es von morgens bis abends nonstop geregnet hat, hat es diese Saison noch nicht gegeben. Rekord waren bis jetzt 1 ½ Stunden Regen auf einer ganztägigen Kanutour am 8. Juni! Ehrenwort!

Ganz so schlecht ist das Wetter ja doch nicht. Wie diese Bilder auf Facebook vom 8. und 9. Juni auf dem Rhein und dem Vierwaldstättersee zeigen. (keine Anmeldung nötig!)
Facebook Post Nasser Juni


Freelance Kanuguides gesucht Flaschenpost-Sammlung Locus Map Android Flussvermessung Linthkanal Kanutourenwoche mit Menschen mit Handicap Ist es Montag, Dienstag Nasser Juni Field Trip with the 9th Graders Übung Wasserrettung Liechtenstein Doubs Pfingsten Trango WK Ardèche Procap Mission schönes Wetter Schulreisesaison Katamaran ist ein Wort aus der Tamilischen Sprache BootfahrerInnen aufgepasst! Auf der Reuss im grossen Boot Reuss Zweitagestour Outdoorprofis aus dem Bezirk Hinwil Kanutour mit Familie Flussvermessung Linth Flussführer Hochrhein Bootstransport Rheinfall Reuss Damm Gnadenthal Befahrungsregeln auf dem Doubs Fünf gute Gründe zu paddeln Kanukurs Ferienpass Gossau WWF Projekt Nase