Samstag, 30. Mai 2015

BootfahrerInnen aufgepasst!

Die Zufahrt zur "Reussbadi" in Gebenstorf ist neu bewilligungspflichtig!



Die Zufahrt zur Ausbootstelle an der Reuss, der "Reussbadi" in Gebenstorf ist durch die Gemeinde neu geregelt worden. Neu ist die Zufahrt durchs Reussdörfli Quartier nur noch mit einer schriftlichen Bewilligung erlaubt. Bis letztes Jahr war eine Zufahrt für Bootstransporte für 15 Minuten gestattet. Ein privater Sicherheitsdienst und die Gemeindepolizei sind angehalten diese neue Regelung durchzusetzen.
Von der grossen Kreuzung (Lichtsignal) beim Restaurant "Rotes Haus" bis zur Reuss ist dieses Fahrverbot in Kraft. Das heisst, wer keine schriftliche Bewilligung hat, muss sein Boot und das Zubehör 600m weit tragen.
Ich habe zur Zeit auch keine wirklich gute Idee, was man als Bootfahrer ohne Bewilligung machen soll - vielleicht Gebenstorf rechts liegen lassen, das Boot bei der Ausbootstelle entlang des Ufers treideln, über die Rollenbahn ziehen und 30 Minuten weiter bis Stilli fahren?


Freelance Kanuguides gesucht Flaschenpost-Sammlung Locus Map Android Flussvermessung Linthkanal Kanutourenwoche mit Menschen mit Handicap Ist es Montag, Dienstag Nasser Juni Field Trip with the 9th Graders Übung Wasserrettung Liechtenstein Doubs Pfingsten Trango WK Ardèche Procap Mission schönes Wetter Schulreisesaison Katamaran ist ein Wort aus der Tamilischen Sprache BootfahrerInnen aufgepasst! Auf der Reuss im grossen Boot Reuss Zweitagestour Outdoorprofis aus dem Bezirk Hinwil Kanutour mit Familie Flussvermessung Linth Flussführer Hochrhein Bootstransport Rheinfall Reuss Damm Gnadenthal Befahrungsregeln auf dem Doubs Fünf gute Gründe zu paddeln Kanukurs Ferienpass Gossau WWF Projekt Nase